Theater und Orchester Heidelberg

Ekaterina Streckert

Zurück

Die Sopranistin Ekaterina Streckert-Alexandrova wurde 1974 in Moskau geboren. Schon als Kind nahm sie als Mitglied des Moskauer Fernseh- und Rundfunkkinderchores an zahlreichen Konzerten in Japan, Belgien, Holland, Deutschland und Russland teil. 1997 schloss sie ihr Gesangsstudium an der Moskauer Chorkunstakademie ab. Bereits während ihres Studiums wirkte sie als Chorsängerin bei den Bregenzer Festspielen mit. Seit 1999 ist sie am Theater und Orchester Heidelberg als Chorsopranistin engagiert. Sie übernahm dort auch kleine Solopartien wie die des Pagen in Verdis Rigoletto, der Fünfzehnjährigen in Alban Bergs Lulu, der Barbarina in Mozarts Le nozze di Figaro oder das Chorsolo in Mozarts Idomeneo.

2016|2017

4. Brautjungfer Der Freischütz

2015|2016

Due Donne (Sopran) Le nozze di Figaro
Don Curzio Le nozze di Figaro

2013|2014